Sie sind hier: Aktuell

Gründung der Landesarbeitsgemeinschaft Sorben

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen gründen am Freitag, den 10. Mai in Bautzen eine sorbische Landesarbeitsgemeinschaft.

Dazu erklärt Franziska Schubert, Sprecherin für Sorbische Angelegenheiten der GRÜNEN Landtagsfraktion und Vorsitzende des Rats für Sorbische Angelegenheiten im Landkreis Görlitz:

„Unser Engagement für sorbische Belange soll sichtbarer werden. Die sorbische Sprache und Kultur haben Sachsen geprägt. Wir wollen sie im Alltag, in Verwaltung, in Medien und in der Kultur lebendig erhalten und weiterentwickeln. Uns ist dabei besonders wichtig, das sorbische Kindergarten- und Schulnetz zu sichern und das Angebot an Sorbisch-Unterricht für alle Generationen ausweiten."

„Mit der sorbischen Landesarbeitsgemeinschaft schaffen wir eine Struktur, um besser vernetzt für die Rechte der Sorben eintreten zu können. Es gilt das Selbst- und Mitbestimmungsrecht des sorbischen Volkes zu stärken. Wir wollen das Sächsische Sorbengesetz ändern, sodass der Dachverband der sorbischen Verbände wie in Brandenburg ein Verbandsklagerecht erhält und die Mitglieder des Rates für sorbische Angelegenheiten durch Wahlen bestimmt werden“, ergänzt Stephan Kühn, GRÜNER  Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Beratenden Ausschusses für Fragen des sorbischen Volkes beim Bundesministerium des Inneren.

Landesarbeitsgemeinschaften sind Arbeitsgruppen, die innerhalb von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen kontinuierlich landes- und bundespolitische Themen bearbeiten. Sie geben Anregung für öffentliche Diskussionen und ergänzen die Arbeit des Landesvorstandes und der Kreisverbände. Landesarbeitsgemeinschaften stehen allen Mitgliedern offen. Darüber hinaus ist eine freie Mitarbeit von Nicht-Mitgliedern möglich.


Gründung der Landesarbeitsgemeinschaft Sorben
Termin: Freitag, 10. Mai 2019, 18:00 Uhr

Ort: Gründer Laden, Hauptmarkt 2, 02625 Bautzen

Teilnehmer*innen: Norman Volger, Landesvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen; Franziska Schubert, Sprecherin für Sorbische Angelegenheiten der GRÜNEN Landtgsfraktion und Vorsitzende des Rats für Sorbische Angelegenheiten im Landkreis Görlitz sowie Stephan Kühn, GRÜNER Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Beratenden Ausschusses für Fragen des sorbischen Volkes beim Bundesministerium des Inneren