Sie sind hier: Aktuell

GRÜNE Urwahl: Herzlichen Glückwunsch Katrin und Cem

Die Sächsischen GRÜNEN gratulieren Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir zur Wahl als Spitzenduo. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stehen für Demokratie und Partizipation, das zeigt sich nicht nur bei dem breitem Beteiligungsprozess zur Wahl der Spitzenkandidat*innen, sondern auch in den kommenden Monaten, bei der Ausgestaltung der politischen Inhalte.


Zur erfolgreichen Urwahl der Spitzenkandidat*innen zur Bundestagswahl von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erklärt die sächsische Landesvorstandssprecherin Christin Melcher:  "Die Mitglieder haben eine starke, wenn auch knappe Wahl für die bevorstehende Bundestagswahl getroffen. Jetzt muss die Maxime lauten: gemeinsam für einen Wechsel in Berlin zu kämpfen - für Demokratie, Menschen- und Bürgerrechte, für Umweltschutz und eine echte Energiewende. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Wahlkampf."

"In Sachsen beteiligten sich gut 53 Prozent der Mitglieder an der Urwahl. Die Urwahl ist beispielhaft für unsere innerparteiliche Demokratie. Ab dem Frühjahr beginnt dann der Beteiligungsprozess für unsere politische Agenda. Sowohl bei Personalentscheidungen, als auch bei den Inhalten entscheidet die Mitgliederbasis - BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN leben Demokratie, denn nur über Beteiligung schaffen wir die nötige Motivation für die bevorstehenden Wahlen und zeigen, dass Politik mit den Menschen gemacht werden muss und nicht über sie. Eine Politik die in Hinterzimmergesprächen ausgehandelt wird, wird es mit uns nicht geben."

Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin abschließend: "Wir dürfen uns nicht leiten lassen von den verbalen Ausfällen und Hysterien mancher Politiker egal welcher Coleur. Unser Spitzenduo zeigt, dass Vernunft und Sachlichkeit in der mitunter aufgeheizten Stimmung das verlangte Mittel für eine erfolgreiche Wahl darstellt. Wir Grüne müssen mehr denn je deutlich machen, dass die Mehrheit der Gesellschaft demokratisch, offen und tolerant ist."

 

Pressemitteilung 2017-01 vom 18.01.2017