Sie sind hier: Aktuell

Aufruf zum Protest für Vielfalt und Toleranz in Plauen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen rufen zum friedlichen Protest gegen den Aufmarsch der rechtsradikalen Partei „Der III. Weg“ am 1. Mai in Plauen auf. Dazu erklärt Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen:

„Wir wollen am 1. Mai eine klare Botschaft senden: In Sachsen gibt es keinen Platz für Rechtsextremismus. Dafür gehen wir gemeinsam mit den engagierten Menschen vor Ort, mehreren Bürgerinitiativen und unserem GRÜNEN Kreisverband Vogtland raus auf die Straße."

„Wir sind und bleiben eine demokratische, bunte Gesellschaft, welche sich durch Vielfalt und Toleranz kennzeichnet. Rechtsradikale Parolen und Strukturen dürfen nicht geduldet werden. Zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Plauen setzen wir ein deutliches Zeichen gegen die Feinde unserer Verfassung und unserer Grundwerte.“

Termin: Mittwoch, 1. Mai ab 10:00 Uhr, Albertplatz, Mai-Kundgebung des DGB sowie ab 12:00 Uhr, August-Bebel-Straße, Info Stand Wache der GRÜNEN Vogtland und des VVN

Plauen

Vor Ort sind:

- Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen

- Anna Cavazzini, Europakandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen solidarisieren sich und mobilisieren auch zu den friedlichen Kundgebungen in Chemnitz und Dresden, den engagierten Bürgerinnen und Bürgern vor Ort und den unterstützenden GRÜNEN Kreisverbänden:

Chemnitz

Mittwoch, 1. Mai, ab 08:30 Uhr, Karl-Marx-Monument, Chemnitz: "Europa, jetzt aber richtig! - Aufstehen gegen Rassismus am 1. Mai!", Kundgebung von Aufstehen gegen Rassismus

Dresden:

Mittwoch, 1. Mai, ab 10:00 Uhr, Alaunplatz, Dresden: "Erster Mai - nazifrei", Kundgebung von Dresden nazifrei