Sie sind hier: Aktuell

Rekordzahl von mehr als 1200 Kandidat*innen auf den GRÜNEN Listen zur Kommunalwahl

Zur Kommunalwahl am 26. Mai stellen sich etwa 1200 Sächsinnen und Sachsen auf GRÜNEN Listen zur Wahl. Das ist ein neuer Rekord für Bündnis 90 / Die Grünen in Sachsern. Dabei sind die GRÜNEN in der Stadt wie auf dem Land breit aufgestellt und stellen Kandidat*innen für Ortschafts-, Gemeinde- und Stadträte sowie Kreistage.

„Die Vielzahl und Breite unserer Bewerberinnen und Bewerber zeigt, dass sich immer mehr Menschen vor Ort in ihren Städten und Gemeinden für ökologische, weltoffene und gerechte Politik einsetzen wollen. Wir freuen uns über zahlreiche parteilose Engagierte, die sich entschieden haben, für Bündnis 90/Die Grünen bei den Kommunalwahlen anzutreten. Die Vielfalt dieser Persönlichkeiten ist enorm und reicht etwa von Demokratiepreisträgerin Annalena Schmidt in Bautzen bis zu Uwe Ahrendt, Geschäftsführer der Uhrenmanufaktur NOMOS in Glashütte." so Norman Volger, Landesvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen.

"BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen sind stark und gleichzeitig hochmotiviert – der größte Mitgliederzuwachs in unserer Geschichte, eine Rekordzahl an Kandidat*innen und eine neue gesellschaftliche Offenheit für unsere Inhalte und Themen spornen uns. Wir machen GRÜNE Politik, weil wir überzeugt sind, dass wir mit einer Politik, die Haltung zeigt und Werte vermittelt auch hier in Sachsen Politik und Gesellschaft zum Positiven verändern werden. Wir GRÜNE haben die Ideen und das Knowhow, die richtigen Konzepte und vor allem eine unbändige Leidenschaft für die Zukunft unserer Städte und Gemeinden."

Aktuell sind etwa 100 GRÜNE in kommunalen  in Sachsen aktiv. Die Grünen streben eine deutliche Steigerung der Mandate bei den Kommunalwahlen an.