Die grüne Mobilitätsgarantie

In den letzten Jahren wurde der Nahverkehr immer weiter ausgedünnt. Das einst flächendeckende Schienennetz wurde zu einem Rumpfnetz. Ehemals gut angebundene Orte werden nur noch mit Schulbussen versorgt. Viele Menschen fühlen sich abgehängt. Wir wollen deswegen einen flächendeckenden, vernetzten Nahverkehr, der jedes Dorf anbindet und die Spaltung zwischen Stadt und Land nicht verschärft, sondern ländliche Entwicklung ermöglicht und unterstützt. Ein gutes Bahnnetz ist das Rückgrat eines leistungsfähigen, umweltfreundlichen ÖPNV in ganz Sachsen.
 

  • Mit dem Sachsentakt 21 sorgen wir für einen flächendeckenden Bahn- und Busverkehr mit stündlich verkehrenden Bahnen und Taktbussen. In diesen Takt werden alternative Bedienformen (z.B. Anrufsammeltaxis) eingebunden, um jedes Dorf anzuschließen.
  • Wir wollen einen landesweit einheitlichen ÖPNV-Tarif von Tür zu Tür, der unabhängig vom gewählten Verkehrsmittel gilt und dabei einfach und transparent ist.
  • Wir wollen die Bahnstrecken in der Fläche zu erhalten und – wo möglich – reaktivieren, um die Schienenanbindung im ländlichen Sachsen zu verbessern.
  • Wir wollen durch ein gut ausgebautes sachsenweites Netz den Radverkehr stärken und sicherer machen.
  • Bahnhöfe und zentralen Bushaltestellen wollen wir mit anderen Verkehrsträgern vernetzen und zu ländlichen Mobilitätsstationen ausbauen. Neben sicheren Fahrrad-Abstellmöglichkeiten befinden sich dort auch Ladestationen für Elektroautos.