Sie sind hier: Startseite
Alle Informationen zur Landtagswahl 2014
Landtagswahl 2014 bei gruene_sachsen auf www.flickr.com

Unser Plakatspendenshop ist für alle rund um die Uhr geöffnet. Einfach Standort aussuchen und buchen. Nächstes Jahr gibts die Spendenbescheinigung. Also mach Deine Stadt grüner. Hier gehts zu den Standorten …

Neue Rektorin der HTWK Leipzig - GRÜNE gratulieren zur Wahl

Donnerstag, 31. Juli 2014

Zur Wahl von Gesine Grande zur Rektorin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig gratuliert Dr. Claudia Maicher, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen. Mehr ...


GRÜNE stellen Anreizprogramm für Wirtschaftsinvestitionen vor - 2,7 Milliarden für Handwerk und Mittelstand

Donnerstag, 31. Juli 2014

Wir GRÜNE wollen das Sachsen bei der größten wirtschaftlichen Entwicklungsmöglichkeit des 21. Jahrhunderts ganz vorn mitspielt. Maßnahmen sind dabei der Ausbau der erneuerbaren Energien auf das Niveau der anderen deutschen Bundesländer. Mehr ...


Windkraft - GRÜNEN-Energieexperte: Bürgerinnen und Bürger ernst nehmen - keine pauschalen Urteile fällen

Mittwoch, 30. Juli 2014

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen fordern bei Energieprojekten eng mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort zusammenzuarbeiten. Dazu gehört es auch, gerade mit Bedenken beim Gesundheitsschutz nicht leichtsinnig umzugehen und mögliche Auswirkungen genau zu prüfen. Mehr ...


Sorben als Staatsfeinde? - GRÜNE entsetzt über Ermittlungen des Staatsschutzes

Dienstag, 29. Juli 2014

Die Ermittlungen gegen Sorbinnen und Sorben, die sich gegen die Zerstörung ihrer Heimat wehren, sind ein Skandal. Warum muss wegen der bloßen Nichtanmeldung einer Versammlung bereits der Staatsschutz tätig werden. Mehr ...


Wir sind unterwegs - unsere Sommertour 2014
Jetzt spenden und GRÜNE stärker machen
GRÜN unterwegs für Umwelt und Innovation
Deine Dringlichkeitsliste schwarz-gelber Baustellen ist unser Auftrag für den politischen Wandel!
Twitter Claudia Maicher
 

GRÜNE KV-Nachrichten Sachsen

Der Staat soll seine Bürger/innen vor Spionage schützen: auch in der virtuellen Welt!
Das rege Interesse an der Veranstaltung „#BIGBROTHER: FACEBOOK UND CO.: Werden wir alle ausspioniert?“ zeigt, dass dieses Thema die Bevölkerung bewegt. Die fast tagtäglichen Überwachungsskandale verunsichern und empören die Menschen. Zurecht. Rechtsanwalt JÜRGEN KASEK (Bündnis...
Unser grüner Direktkandidat vor Ort in Pirna
Am 01. August wird in der Zeit von 14:00 - 18:00 Uhr das Wahlkampfmobil von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf dem Elbeparkplatz in Pirna (Altstadtseite) zu finden sein. Ab 15:30 Uhr wird der Direktkandidat für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Wahlkreis 50, Claus Krüger vor Ort sein. Interessierte...
Menschenkette gegen Kohle am 23. August 2014
In der polnischen und deutschen Lausitz planen die Energiekonzerne PGE und Vattenfall gigantische neue Braunkohletagbaue. Das wollen wir verhindern. Sei dabei, wenn am 23. August 2014 tausende Menschen zwei bedrohte Orte – Kerkwitz in Deutschland und Grabice in Polen – mit einer...

Pressemitteilungen der Grünen Landtagsfraktion Sachsen

Sorben als Staatsfeinde? - GRÜNE entsetzt über Ermittlungen des Staatsschutzes
Antje Hermenau kritisiert staatsanwaltschaftliche Ermittlungen wegen nicht angemeldeter Proteste von Sorben gegen den Kaolin-Abbau in Rosenthal (Lkr. Bautzen)
Naziasyl im Landtag - Innenminister Ulbig trägt kaum zur Aufklärung bei
Ulbig verhindert eine öffentliche Aufklärung der Umstände des sog. Naziasyls im Sächsischen Landtag. Das ist nichts anderes als der Versuch, die unangenehme Angelegenheit vor der Landtagswahl abzumoderieren.
Hochwasser 2013: Flutgeschädigte erhalten nur schleppend Gelder zur Beseitigung von Schäden
Ein Jahr nach den Hochwasserereignissen vom Juni 2013 wurde erst ein Fünftel der bewilligten Schadenssumme durch den Freistaat Sachsen ausgezahlt
Morlok lässt Mittel für Straßensanierung in Straßenneubau fließen
Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag wirft dem für Verkehr zuständigen Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) vor, im Jahr 2013 etwa 20 Mio. Euro Straßen-Sanierungsmittel des Bundes zum Straßenneubau von Autobahnen und Bundesstraßen verschoben zu haben.