Landesdelegiertenkonferenz im November 2013

Auf der Landesdelegiertenkonferenz am 16. November 2013 in Dresden werden wir natürlich das Ergebnis der Bundestagswahl auswerten. Es ist wichtig zu diskutieren, welche Schlüsse wir gemeinsam aus der Bundestagswahl für das nächste Jahr ziehen. 2014 stehen wir gleich vor drei Wahlen, aus denen wir erfolgreich hervorgehen wollen. Am 25. Mai möchten wir uns bei der Kommunalwahl weiter als verantwortungsvolle Alternative in den Kommunen stärken. Die gleichzeitig stattfindende Europawahl wird uns als überzeugter Europapartei dafür sicher Rückenwind geben.

Dresden, Gewerkschaftshaus, Schützenplatz 14
16. November 2013
Beginn: 10 Uhr

Im Sommer wollen wir bei der Landtagswahl in Sachsen Schwarz-Gelb ablösen. Das schaffen wir nur gemeinsam.

Dafür setzen wir auf der Landesversammlung in Dresden den Programmprozess für die Landtagswahl mit allen Mitgliedern fort. Die rege Beteiligung an den Programmforen auf der LDK im März in Chemnitz hat uns davon überzeugt, dass sich eine gezielte Themensetzung durch unsere Mitglieder erst recht bei der Landtagswahl auszahlen wird. Zu den Programmforen sind auch diesmal alle Mitglieder eingeladen, um mit uns die Weichen für das Landtagswahlprogramm zu stellen und unsere bündnisgrünen Schwerpunkte in thematischen Arbeitsgruppen zu diskutieren. Rechtzeitig vor dem Landesparteitag erhaltet Ihr dafür einen Diskussionsentwurf des Landtagswahlprogramms.

Fristen

Anträge

Anträge müssen bis 25. Oktober 2013 eingereicht werden. Bitte schickt uns Anträge in einem bearbeitbaren Format (also bspw. odt oder doc).


Pressekontakt

Für Presseanfragen steht Landesgeschäftsführer Till Käbsch gern zur Verfügung.

Kontakt:
Telefon: 0351 - 490 15 21
Telefax: 0351 - 496 19 75
lgf@gruene-sachsen.de