Seit über einem Jahr wurde das Programm vor allem ehrenamtlich in Landesarbeitsgemeinschaften mitentwickelt. Jetzt kannst Du Dein Wissen und Deine politischen Forderungen nochmals persönlich einbringen – und zwar bequem von zu Hause aus oder auch bei unserem Programmforum am 16. November in Dresden.

Hier kannst Du den kompletten Diskussionsentwurf herunterladen (als pdf).

Kommentare und Änderungsvorschläge kannst du bei Antragsgrün direkt online machen.

Hier bist Du entscheidend! - GRÜNER Programmprozess

Im Sommer wollen wir bei der Landtagswahl in Sachsen Schwarz-Gelb ablösen. Das schaffen wir nur gemeinsam.

Dafür setzen wir auf der Landesversammlung in Dresden den Programmprozess für die Landtagswahl mit allen Mitgliedern fort. Die rege Beteiligung an den Programmforen auf der Landesdelegiertenversammlung im März in Chemnitz hat uns davon überzeugt, dass sich eine gezielte Themensetzung durch unsere Mitglieder erst recht bei der Landtagswahl auszahlen wird. Zu den Programmforen sind auch diesmal alle Mitglieder eingeladen, um mit uns die Weichen für das Landtagswahlprogramm zu stellen und unsere bündnisgrünen Schwerpunkte in thematischen Arbeitsgruppen zu diskutieren. Rechtzeitig vor dem Landesparteitag erhaltet Ihr dafür einen Diskussionsentwurf des Landtagswahlprogramms.

Wie funktionieren die Workshops?

Deine Meinung steht im Mittelpunkt! Unsere Profis im jeweiligen Politikfeld stellen zunächst kurz den jeweiligen Teil des Wahlprogrammentwurfs vor und dann bist Du gefragt. Deine Meinung wird mitgenommen zum Landesparteitag im Januar, bei dem das Wahlprogramm endgültig beschlossen werden soll.

Welche Workshops gibt es?

Wir wollen möglichst viele Themen abdecken. Du kannst bis zu zwei Workshops besuchen, musst Dich aber für zwei Themen entscheiden:

In der ersten Workshopphase stehen folgende Themen zur Auswahl:

  • Nachhaltigen Wohlstand schaffen und sichern I: Wirtschaft, Arbeit, Energiewende, Klimaschutz
  • Ökologie: Naturschutz, Tierschutz, Abfallwirtschaft
  • Selbstbestimmt leben in Sachsen: Soziale Sicherheit und Gesundheit

In der zweiten Workshopphase stehen folgende Themen zur Auswahl:

  • Nachhaltigen Wohlstand schaffen und sichern II: Landwirtschaft, Infrastruktur, Finanzen
  • Sachsen mitgestalten: Demokratischer Aufbruch, Justiz und Verwaltung, Innere Sicherheit und Grundrechte
  • Bildung und Kultur: Kitas und Schulen, Ausbildung Hochschulen und Wissenschaft, Kultur und Medien

Wann kann man den Programmentwurf lesen und wie kann man  konkrete Änderungsvorschläge machen?

Wenn Du Dich für das Programmforum angemeldet hast, schicken wir Dir diesen Entwurf noch einmal persönlich zu. Deine Änderungsvorschläge (oder auch konkrete Änderungsanträge) kannst Du während des jeweiligen Workshops vorstellen und diskutieren.

Was ist überhaupt ein Wahlprogramm?

Das Wahlprogramm enthält die Themen, die wir nach der Landtagswahl angehen wollen. Es sind unsere Ziele, die wir in eine Regierung mitnehmen, für die wir aber auch insgesamt kämpfen. In allen wichtigen politischen Fragen verständigen wir GRÜNE uns auf eine gemeinsame Haltung.