Sie sind hier: Partei > Landesvorstand > Aufgaben

Aufgabenbeschreibung des Landesvorstandes und seiner Mitglieder

Der Landesvorstand führt die laufenden Geschäfte und vertritt den Landesverband nach außen. Darüber hinaus koordiniert er die politische und organisatorische Arbeit des Landesverbandes.

Sprecherin und Sprecher sind für Kontakte und Repräsentation von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nach außen sowie innerhalb der eigenen Partei, für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit sowie für die Kontrolle der Landesgeschäftstelle verantwortlich. Im Rahmen ihrer Führungsaufgabe bündeln sie die politischen Kontakte und Anliegen, die an den Vorstand herangetragen werden und bereiten politische Initiativen für Parteitage und Kampagnen vor. Des weiteren halten sie regelmäßige Kontakte mit den Parlamentsmitgliedern aus dem Landesverband und überwachen die Arbeit der Landesgeschäftsstelle. Derzeit erhalten Landesvorstandssprecherin und Landesvorstandssprecher ein Entgelt für je eine halbe Stelle. Hierüber entscheidet die Landesversammlung regelmäßig zusammen mit dem Haushaltsplan.

Die Schatzmeisterin / der Schatzmeister zeichnet verantwortlich für Aufstellung und Vollzug der Haushaltsplanung des Landesverbandes, hält Kontakt mit den Kassiererinnen und Kassierern der Kreisverbände und berät diese in finanziellen Angelegenheiten. Sie bzw. er ist Mitglied im Bundesfinanzrat und entscheidet dort auch über die Finanzen der Bundespartei mit. Sie bzw. er arbeitet ehrenamtlich.