Sie sind hier: Startseite

Du interessierst Dich für eine Stelle bei unserer Partei? Hier findest Du Jobangebote im grünen Bereich.
Hier geht es zu den Stellen ...

Zu der am gestrigen Abend stattgefunden Abstimmung im Bautzener
Kreisrat äußert sich Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen:

"Das Abstimmungsverhalten der CDU ist ein zivilgesellschaftliches Desaster. Wer die Kumpanei mit früheren NPD-Funktionären toleriert,...

Weiterlesen

Eine Woche vor der Bundestagswahl fand am vergangenen Freitag bereits die U18-Wahl statt. Diese gibt Jugendlichen die Chance ihre Stimme und ihre Themenpräferenzen zu artikulieren, die sie ohne Stimmrecht zur Bundestagswahl nicht abgeben können. Zu der heutigen Vorstellung der Ergebnisse erklärt...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen wollen eine Qualitätsoffensive für sächsische Kitas. Aktuell ist Sachsen bundesweites Schlusslicht in der Kita-Qualität. Der Landesparteirat hat in seiner Sitzung am Samstag, 16. September den Forderungskatalog "Die Zukunft beginnt in der Kita" (pdf-download) mit 5...

Weiterlesen

Am 2. September trafen sich GRÜNE aus Polen, Tschechien und Sachsen zum Europäischen Forum der Landesarbeitsgemeinschaft Europa und Internationales in Görlitz. Mit dabei waren unter anderem die Vorsitzende der polnischen Partei ZIELONI, Małgorzata Tracz, die stellvertretende Vorsitzende der...

Weiterlesen
 

GRÜNE KV-Nachrichten Sachsen

Der Grüne Wahlmarathon
42 Stunden, 16 Bundesländer, Katrin und Cem - und das alles live im Netz. Das ist der Grüne Wahlmarathon! In 42 Stunden touren Cem und Katrin durch alle 16 Bundesländer. Kaffeeverteilaktionen am Morgen, Townhalls am Mittag, Haustürwahlkampf am Abend, Kneipentouren durch die Nacht und als...
Bündnisgrüne setzen auf Flügelungskonzept für Herrnhuter BahnRegionalexpress Zittau – Dresden über Bautzen: kostengünstiger und höhere Erschließungsqualität
Der bündnisgrüne Verkehrsplaner Matthias Böhm hat für die Herrnhuter Bahn ein Fahrplankonzept ausgearbeitet, das insbesondere für das Mittelzentrum Zittau Vorteile bringen würde. Böhm schlägt vor, den Regionalexpress 2 von Zittau ab Oberoderwitz über die weitgehend stillgelegte Herrnhuter...
Hurrikane, Dürren, Überschwemmungen - Folgen des Klimawandels? Diskussion: 22.09. 19:00 Uhr Zittau
Zittaus Grüne diskutieren am Freitag über den Klimawandel. Sind dadurch die Hurrikane Harvey, Irma und Maria so verstärkt worden, dass sie die Schlagzeilen als Unwetter mit den schwersten Zerstörungen seit Jahren oder Jahrzehnten füllen?

Pressemitteilungen der Grünen Landtagsfraktion Sachsen

Sicherheitsbedenken im Digitalfunk bei Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst?
Das Trauerspiel um die Einführung des Digitalfunks geht weiter. Sicherheitsbedenken und fehlende Zertifizierungen für Digitalfunkgeräte, die von sächsischen Sicherheitsbehörden verwendet werden, erfordern umgehende Maßnahmen von Innenminister Markus Ulbig.
Eine bittere Erblast: die Sachsen-LB kostet den Freistaat weit mehr als nur Geld
Seit Jahren zahlt der sächsische Steuerzahler für die Pleite-Bank. Eine Summe von 2,75 Milliarden Euro ist angesetzt, um die unkontrollierten Spekulationsgeschäfte von damals abzuzahlen. Die Hoffnung der Staatsregierung, dass die restlichen 1,21 Milliarden Euro der Bürgschaft nicht vollständig für dieses Debakel zu berappen sind, mutet zynisch an.
Aktionsplan zur Akzeptanz der Vielfalt: dringend erforderlich und längst überfällig. Doch der Plan bleibt Stückwerk.
Ein Landesaktionsplan, der seinen Namen verdient, verpflichtet nicht nur die Gleichstellungsministerin. Auch die anderen Ministerien müssen zum Abbau von Diskriminierung und Homophobie beitragen. Allerdings ist der beste Plan nichts wert, wenn dessen Umsetzung auf den Sankt-Nimmerleins-Tag terminiert wird.
Sachsen muss im nationalen Klimaschutz aktiv werden: Antrag steht kommenden Donnerstagabend auf der Tagesordnung des Landtags
Deutschland ist von der Erfüllung seiner Klimaschutzziele weit entfernt. Das hat die Bundesregierung in ihrem jüngsten Projektionsbericht eingestanden. Nach der Bundestagswahl muss eine Schärfung des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 auf der Agenda stehen, die sich umgehend in einem aktualisierten sächsischen Energie- und Klimaprogramm widerspiegeln sollte.