Sie sind hier: Startseite

"Ein effektiver Baumschutz in Sachsen oder angemessene Ausgleichsmaßnahmen für gefällte Bäume finden in Sachsen nicht statt", so Jürgen Kasek, Landesvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen.

Weiterlesen

Der Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen, Jürgen Kasek, hat insgesamt 204 Straftaten angezeigt. Es handelt sich um sogenannten „Hatespeech“ im Internet. Er selbst und seine Familie wurden bedroht. Kasek: „Es gibt keinen rechtsfreien Raum für Hass, Hetze und Gewaltaufrufe.“

Weiterlesen

Dresden/Leipzig. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen sieht durch das Urteil im Fall Waldschlösschenbrücke die Belange des Umweltschutzes erheblich gestärkt. Das Gericht hatte entschieden, dass die Brücke zum Teil ein Schwarzbau ist. Dazu erklärt Jürgen Kasek, Landesvorssitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN...

Weiterlesen

Dresden. Das Projekt der europäischen Union ist in Gefahr. Überall in Europa breitet sich der Nationalismus aus und immer mehr Bürger wenden sich ab. Dies hat auch die Entscheidung in Großbritannien zum Brexit deutlich gemacht . Dazu erklärt Jürgen Kasek, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN...

Weiterlesen
(Quelle: Foto miss_mafalda - Fotolia)
Keine Kürzungen im Nahverkehr - Petition unterzeichnen!
 

GRÜNE KV-Nachrichten Sachsen

Investitionsprogramm „Brücken in die Zukunft“: Es ist nicht alles Gold, was glänzt - GRÜNE sehen keinen Grund für Euphorie
Franziska Schubert: Schillernde Blase der Staatsregierung zerplatzt bei näherer Betrachtung
Erzgebirgs-GRÜNE: Positionspapier für ländliche Lebensräume verabschiedet
In ihrer jüngsten Kreismitgliederversammlung fassten die Erzgebirgs-GRÜNEN einen Grundsatzbeschluss für ein gleichberechtigtes Miteinander städtischer und ländlicher Lebensräume. Vor dem Hintergrund starker Zuwanderung in die deutschen Ballungsräume, in Sachsen insbesondere Dresden und...
NaturTour am 27. August 2016
auf der IAA Helmsdorf und Dänkritz I- Oberrothenbach (Wismut)

Pressemitteilungen der Grünen Landtagsfraktion Sachsen

Ausreisgewahrsam in Sachsen? − In Sachsen sind längst nicht alle Mittel zur Unterstützung der freiwilligen Rückkehr ausgeschöpft
Die Staatsregierung plant den Ausreisegewahrsam wie Strafhaft auszugestalten - aber ohne Rechtsbehelfe.
Bildungsempfehlung/Beschluss VG Dresden – Weiterer Schuss vor den Bug für die Staatsregierung!
Schon lange sind es die Gerichte - und nicht Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) -, die in Sachsen Bildungspolitik machen.
Investitionsprogramm „Brücken in die Zukunft“: Es ist nicht alles Gold, was glänzt – GRÜNE sehen keinen Grund für Euphorie
Die schillernde Blase der Staatsregierung zerplatzt bei näherer Betrachtung.
Lehrkräftegewinnung in Sachsen – Neue Wege beschreiten, Ungerechtigkeiten abbauen, Verantwortung honorieren!
"Bewegen Sie sich endlich, Frau Ministerin!"