Sie sind hier: Startseite

Übergriffe auf Flüchtlingscamp in Dresden - GRÜNE: PEGIDAs Saat des Hasses geht auf

Dienstag, 3. März 2015

Auf dem Dresdner Theaterplatz ist der unter einem dünnen Deckmantel verhüllte Hass und Rassismus der PEGIDA-Anhänger zum Vorschein gekommen. Die Übergriffe der PEGIDA-Nazis sind aber auch eine erschreckend logische Folge aus der fehlenden demokratischen Haltung in Dresden. Mehr ...


Flüchtlingscamp in Dresden – GRÜNE: Gemeinsame Lösung finden

Montag, 2. März 2015

Offenbar ist die Situation von Flüchtlingen in Sachsen so schwierig, dass sie sich zu Protest genötigt sehen, der unangenehm auffällt. Die Politik muss die Flüchtlinge anhören und deren Sorgen und Nöte ernst nehmen. Mehr ...


Den Wolf in Sachsen besser schützen

Sonntag, 1. März 2015

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wollen den Wolf in Sachsen besser schützen. Das beschloss der sächsische Landesvorstand in dieser Woche anlässlich des Tages des Artenschutzes am 2. März. Mehr ...


Von Dresden soll ein Willkommenssignal ausgehen

Mittwoch, 25. Februar 2015

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen unterstützen die bundesweite Demonstration für Solidarität mit Geflüchteten am kommenden Samstag in Dresden. Geflüchtete müssen die Chance zur Integration bekommen. Mehr ...


Jetzt spenden und GRÜNE stärker machen
Stephan Kühn - Mitglied des Deutschen Bundestages
 

GRÜNE KV-Nachrichten Sachsen

Für Menschlichkeit und Nächstenliebe – Weltoffen und Tolerant
Liebe Bürgerinnen und Bürger, Liebe Freundinnen und Freunde, „Für Menschlichkeit und Nächstenliebe“ - Weltoffen und Tolerant - unter diesem Motto findet am 06.03.2015 in Freital, vor dem Leonardo-Hotel, Freital, Am Langen Rain 15, eine Kundgebung statt. Beginn ist um 18:00 Uhr, Ende...
Sachverständigenanhörung bestätigt These von der Vernachlässigung der ländlichen Räume, Schubert: Flaute statt frischer Wind bei Breitbandversorgung, Kita- und Krippenbereich, Investitionen
Dresden. Nach der zweitägigen Anhörung der Sachverständigen zum Entwurf des Doppelhaushaltes 2015/16 im Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtags zieht Franziska Schubert, haushaltspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN, folgendes Resümee:
Sachverständigenanhörung bestätigt These von der Vernachlässigung der ländlichen Räume
Nach der zweitägigen Anhörung der Sachverständigen zum Entwurf des Doppelhaushaltes 2015/16 im Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtags zieht Franziska Schubert, haushaltspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN, folgendes Resümee: "Im Ergebnis bestätigt...

Pressemitteilungen der Grünen Landtagsfraktion Sachsen

Sachverständigenanhörung bestätigt These von der Vernachlässigung der ländlichen Räume
Flaute statt frischer Wind bei Breitbandversorgung, Kita- und Krippenbereich sowie Investitionen in Sachsen.
Haushalts-Anhörung - Geringe ÖPNV-Mittelerhöhung wäre weniger als der berühmte Tropfen auf den heißen Stein
Die Experten bestätigen in der Anhörung die Notwendigkeit für einen finanziellen Mehrbedarf für Bus und Bahn.
Räumung des Flüchtlingscamps - GRÜNE: Staatsregierung macht es sich zu leicht
Wir dürfen die Forderungen der Flüchtlinge nicht einfach vom Tisch wischen.
Kita-Finanzierung – Koalition will Landesinvestitionsprogramm für den Kitaneu- und -umbau ersatzlos streichen
Was die Koalition plant, ist mehr als ein gebrochenes Wahlversprechen von Martin Dulig. Eltern und Kommunen werden zur Kasse gebeten.