Sie sind hier: Themen > Energie und Wirtschaft > Windkraft

Ja zur Windkraft

Wir wollen im Landesentwicklungsplan das Ziel verankern, bis 2020 zwischen 30 und 50 Prozent des sächsischen Strombedarfs durch Windkraft zu decken. Wir befürworten die Ausweisung neuer Eignungs- und Vorranggebiete für Windkraft. GRÜNES Ziel ist es, ein bis zwei Prozent der Landesfläche als Windenergiefläche vorzuhalten. Dabei sollen Siedlungsabstandsflächen beachtet und die betroffenen BürgerInnen und Gemeinden einbezogen werden. Windkraftanlagen in Wäldern aufzustellen, ist in Sachsen nicht nötig.
Zu einem naturschutz- und landschaftsverträglichen Ausbau der Windenergie gehört für uns auch die Festlegung von Taburäumen, wie Naturschutzgebiete, Nationalparks und Natura-2000-Gebiete. Wir sehen ein großes Potenzial im Ersatz (Repowering) kleinerer und alter Windanlagen durch höhere, leistungsfähigere an denselben Standorten. Beteiligungsmodelle ermöglichen Wertschöpfung vor Ort.

Werden mehr Informationen benötigt? Hier geht es zum vollständigen Wahlprogramm.