Für eine barrierefreie Gesellschaft

Wir wollen die finanziellen und politischen Rahmenbedingungen schaffen, um allen ein selbstbestimmtes Leben, Teilhabe und gleichberechtigtes Zusammenleben zu ermöglichen – ganz gleich, ob beim Wohnen, bei der Arbeit, in der Bildung, im Bereich der Gesundheit oder in anderen Lebensbereichen. Mit Förderung durch den Freistaat soll Barrierefreiheit künftig in jeder kommunalen Planung berücksichtigt werden. Unterlagen und Auskünfte von Behörden sowie Informationsmaterialien müssen in Brailleschrift und Leichter Sprache zur Verfügung gestellt werden. Die barrierefreie Teilhabe bei Wahlen und Bürgerentscheiden darf nicht länger Ausnahme, sondern muss selbstverständlich sein. Wir setzen uns dafür ein, dass politische Interessenvertretungen und -verbände behinderter Menschen finanziell gestärkt werden.
Zu einem selbstbestimmten Leben für ältere Menschen und Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf gehört das Recht auf ein Leben in der Gemeinschaft in den eigenen vier Wänden. Deshalb wollen wir ambulante Wohngemeinschaften fördern.

Werden mehr Informationen benötigt? Hier geht es zum vollständigen Wahlprogramm.