Sie sind hier: Themen > Bildung und Kultur > Studentenwerke

Offene und soziale Hochschule

Die sozialen Rahmenbedingungen an den sächsischen Hochschulen haben sich in den letzten Jahren deutlich verschlechtert. Mit der Einführung von Langzeitstudiengebühren durch CDU und FDP ist der Einstieg in die Erhebung von Studiengebühren erfolgt. Wir wollen Studiengebührenfreiheit bis zum ersten Master- oder Diplomabschluss gesetzlich verankern. Die Zuschüsse der Studentenwerke sollen bedarfsgerecht angehoben werden. Darüber hinaus brauchen wir Zielvereinbarungen mit den Studentenwerken über die Finanzierung und der zu erbringenden Leistungen. Um die soziale Lage der Studierenden zu verbessern, brauchen wir bessere Beratungsleistungen und einen Ausbau der Krippen- und Kitaplätze. Auch der Sanierungsstau bei Wohnheimen und Mensen muss schleunigst aufgelöst werden.

Werden mehr Informationen benötigt? Hier geht es zum vollständigen Wahlprogramm.