Sie sind hier: Wahlen > Bundestagswahl 2017

Jens Bitzka

Jens Bitzka (Klick zum Download)

Im Gespräch

Worüber hast du das letzte Mal gelacht?

Über einen Witz. Über dessen Inhalt wird hier nicht informiert ;-)

Dein Lieblingsplatz im Wahlkreis?

Das neu entstehende Lausitzer Seenland. Nach und nach erholt sich dort eine durch den Braunkohlebergbau geschädigte Landschaft wieder. Es gibt in diesem Gebiet immer neue Sachen zu entdecken.

Womit hast Du dein erstes Geld verdient?

Das erste Geld mit einem Arbeitsvertrag war Ferienarbeit als Schüler bei der Konsumgüterproduktion Laubusch des VEB Braunkohlenkombinates „Glückauf“. Dort wurde Kinderspielzeug produziert.

Wie bist Du zur Politik gekommen?

Über einen Mitgliedsantrag bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen, den ich im November 1993 in der Grünen Landesgeschäftsstelle in Dresden ausgefüllt habe. Kurze Zeit später war ich Gründungsmitglied des Grünen Kreisverbandes Kamenz.

Könntest Du ohne Politik leben?

Ein Leben ohne Politik ist möglich – aber sinnlos.

Nenne drei Gründe, warum Wähler Dich bzw. deine Partei wählen sollen.

Wichtige Ziele sind unter anderem der Klimaschutz, der Einsatz für mehr Gütertransport auf der Schiene statt auf der Straße sowie gesunde Lebensmittel.

Politiker*innen sind auch nur Spiegelbilder der Gesellschaft, sagen die einen. Politiker*innen müssen Vorbilder sein, sagen die anderen. Liegt die Wahrheit in der Mitte? Was müsste denn ein*e Politiker*in neben seinen fachlichen an persönlichen Voraussetzungen deiner Meinung nach mitbringen?

Sehr wichtig ist auf jeden Fall Bodenständigkeit und der Einsatz für alle Generationen, auch für zukünftige.

Was wünschst Du dir vom Wähler?

Ich wünsche mir von den Wähler*innen, dass sich sie umfassend über die Ziele der Parteien informieren und bei Fragen sich direkt an diese wenden. Dann natürlich die Teilnahme an der Bundestagswahl am 24. September 2017. Über eine Stimme für mich als Bundestagsdirektkandidat und eine Stimme für meine Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN würde ich mich sehr sehr freuen.

Wie sieht dein Wahlkampf aus?

Jetzt im Februar ist die Planung noch nicht fertig. Ich kämpfe aber schon seit vielen Jahren für grüne Politikinhalte und nicht nur wenn wieder Wahlen vor der Tür stehen. Informationen zu meinem politischen Einsatz vor Ort gibt es auf meiner Homepage, auf Facebook und auf Twitter.

Wie wird dein Tagesablauf am 24. September 2017 aussehen?

Am Vormittag werde ich zur Wahl gehen und mit beiden Stimmen GRÜN wählen (in der Turnhalle meiner ehemaligen Schule). Nachmittags habe ich dann Pause. Am Abend werde ich zur zentralen Wahlparty der Landespartei nach Dresden fahren.

Biografisches

  • 46 Jahre
  • Büroleiter im Regionalbüro Bautzen von MdL Franziska Schubert
  • seit 1993 bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Vorsitzender des Kreisverbandes Bautzen und Landesparteiratsmitglied