Das Leben der Roma aus Ost- und Südosteuropa in der EU

Welchen Stand haben Roma in der EU?
Werden die Roma aus den ost - und südosteuropäischen Ländern von der EU
unterstützt?
Wenn ja wie hilfreich ist diese Untertützung?
Brauchen die Roma eine Inklusion oder sind sie bereits fester Bestandteil der Gesellschaft in der EU?
Und was kann die EU von den Roma lernen?

Über diese Fragen und vieles Mehr wollen wir uns mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Romaaktivismus unterhalten.

Die Gäste im Podium:
Romeo Franz, erster Sinto-Kandidat für das Europaparlament (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
Dr. Fabian Jacobs, Minderheitenexperte
Gjulner Sejdi, Vorsitzender von Romano Sumnal e.V.

Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 21. März, ab 18.30 Uhr in der Gesellschaft für Völkerverständigung, Kochstr. 132 in 04277 Leipzig statt.

Moderation: Holger Haugk, Gesellschaft für Völkerverständigung

Veranstalter: Romano Sumnal e. V. - Verein für Roma-Kulturvermittlung und politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Romaaktivismus; Gesellschaft für Völkerverständigung e.V..

Eine Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus.