10 Gründe für GRÜN

Wenn Sie für einen konsequenten Klimaschutz und eine echte Energiewende mit einem raschen Ausstieg aus dem Braunkohleabbau, für gerechte Bildungschancen für alle, für eine neue Verkehrspolitik, für Naturschutz, für die Stärkung von Demokratie und BürgerInnenrechten stimmen wollen, finden Sie in uns GRÜNEN eine verlässliche Kraft.

Wir sind uns sicher: Gemeinsam mit Ihnen können wir in Sachsen noch mehr erreichen:


  1. Ihre Stimme für GRÜN leitet den schrittweisen Ausstieg aus dem Braunkohleabbau bis 2030 ein und unterstützt die Entwicklung von Perspektiven für die durch den Abbau zerstörten Regionen.


  2. Ihre Stimme für GRÜN ermöglicht echten sächsischen Klimaschutz, der Sachsens Energieversorgung sicher, sauber und bezahlbar auf erneuerbare Energien umstellt.


  3. Ihre Stimme für GRÜN sorgt für bessere frühkindliche Bildung in kleineren Kita-Gruppen mit gut ausgebildeten ErzieherInnen.


  4. Ihre Stimme für GRÜN bringt mehr Bildungsgerechtigkeit unabhängig vom Geldbeutel der Eltern, für weniger Stundenausfall, eine selbständige, wohnortnahe Schule und mindestens 10.000 neue LehrerInnen bis 2020.


  5. Ihre Stimme für GRÜN finanziert sächsische Hochschulen und Studentenwerke verlässlich und solide.


  6. Ihre Stimme für GRÜN setzt auf mehr Personal für eine bürgernahe Polizei statt teurer Überwachungstechnik und Datensammelei.


  7. Ihre Stimme für GRÜN fördert Projekte für Demokratie und Toleranz dauerhaft und stellt sich konsequent gegen rechte Brandstifter.


  8. Ihre Stimme für GRÜN beendet die industrielle Massentierhaltung in Sachsen.


  9. Ihre Stimme für GRÜN ermöglicht nachhaltigen Hochwasserschutz, der Überflutungen nicht einfach den Menschen flussabwärts aufbürdet.


  10. Ihre Stimme für GRÜN verbindet Fußwege, Bus, Bahn, Auto und Rad, um gut mobil zu sein, lässt Züge tagsüber mindestens im Stundentakt verkehren und verbessert Direktverbindungen mit garantierten Anschlüssen.


Für diese und andere Themen stehen wir GRÜNE am 31. August in Sachsen zur Wahl. Nutzen Sie am 31. August Ihr Wahlrecht auch, damit rechte Brandstifter nicht erneut in den Landtag einziehen können.

Bitte wählen Sie mindestens mit Ihrer Listenstimme für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Denn es ist möglich.