Sie sind hier: Aktuell

21.12. in Dresden: Großkundgebung vom Bündnis "Herz statt Hetze"

Liebe Freundinnen und Freunde, lieber Mitglieder,

ihr habt euch dieses Jahr sehr stark mit den Fragen von Rassismus, Rechtsstaat und Asyl auseinandergesetzt. Für euer kontinuierliches tolles Engagement in der Sache möchten wir euch ganz herzlich Dank sagen. Immer wieder waren es grüne Mitglieder, die die Grundwerte der Demokratie und Menschenrechte verteidigt und praktische Hilfe für andere Menschen geleistet haben.

Vor mehr als einem Jahr trat in Dresden ein Phänomen erstmalig auf, dass maßgeblich mitverantwortlich ist für die erschreckende Anzahl an rechten, menschenverachtenden Straftaten in Sachsen: PEGIDA.

Am 21.12. findet in Dresden eine Großkundgebung statt, die vom Bündnis "Herz statt Hetze" initiiert wurde und das Ziel hat kurz vor Weihnachten nochmal ein starkes Signal zu setzen und sich deutlich für unsere Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz auszusprechen. Diese Veranstaltung soll auf dem Theaterplatz in Dresden stattfinden und so den Menschenfeinden von PEGIDA den Platz nehmen. Dazu brauchen wir euch nach diesem anstrengenden Jahr nochmal alle.

Wir rufen und bitten euch daher am 21.12. nach Dresden zu kommen und gemeinsam mit uns und dem KV Dresden, deutlich zu machen, dass Hass und Hetze nicht unwidersprochen bleiben. Beginn der Veranstaltung ist voraussichtlich 18:00 Uhr auf dem Theaterplatz. Der KV Dresden wird die Koordination vor Ort übernehmen. http://gruenedresden.de/startseite/

Die Anreise übernehmen die Kreisverbände. Wir werden euch zeitnah über die Homepage und die Sozialen Netzwerke über die weiteren Planungen für eine sichere An- und Abreise informieren.

Wir zählen auf euch.

Bündnisgrüne Grüße
euer Landesvorstand