Sie sind hier: Aktuell

Bündnisgrün mitinitiiertes Bürgerbegehren kippt Verkauf des kommunalen Krankenhauses im Landkreis Meißen

Unter maßgeblicher Beteiligung der Meißner Bündnisgrünen hat ein Bürgerbegehren den geplanten Verkauf der kommunalen Elblandkliniken gekippt. Obwohl der Verkaufsbeschluß unmittelbar vor den Sommerferien gefaßt wurde, gelang es über den Sommer, Unterschriften von 25 % der Wahlberechtigten im Kreis Meißen zu sammeln (für den Erfolg hätten 15 % genügt).

Nun will der Meißner Landrat die Aufhebung des Verkaufsbeschlusses vorschlagen. Stattdessen soll parallel zur Kreisreform ein Zusammengehen mit anderen kommunalen Krankenhäusern geprüft werden. Dieser Erfolg wird sicher Privatisierungsüberlegungen anderer sächsischer Kommunen für ihre Krankenhäuser beeinflussen.

Weitere Informationen beim Kreiverband Meißen