Sie sind hier: Aktuell

Bunte Vielfalt statt braune Einfalt

Unsere Stimmen gegen die ?Deutsche Stimme?

Die ?Deutsche Stimme? ? das Parteiorgan der NPD ? hat zum Pressefest in Dresden-Pappritz am 5. August 2006 geladen. Es werden 7.000 Neonazis erwartet.

Wir rufen dazu auf, ein deutliches Zeichen gegen jede Form von Rechtsextremismus zu setzen. Dieses Signal soll gerade auch außerhalb unserer Stadt in der Bundesrepublik Deutschland wahrgenommen werden.

Schon mehrfach haben die Dresdnerinnen und Dresdner Mut bewiesen und Courage gezeigt, wie am 11. Februar 2006 mit ihrer Demokratiemeile oder ein Jahr zuvor mit der Aktion ?Diese Stadt hat Nazis satt?. Dresden ist und bleibt eine Stadt der Weltoffenheit, eine Stadt der Toleranz und Kultur.

Sorgen wir gemeinsam dafür, dass das Bild der Stadt auch an diesem Tag durch uns und nicht die NPD bestimmt wird!

Deshalb unterstützen wir die Initiative des Bündnisses ?Bürgercourage ? Freundeskreis gegen rechtsextremes Denken?, mit einem ?Bürgerfest gegen Rechts? menschenverachtenden Ideologien, Intoleranz und Rassismus eine Absage zu erteilen.

Wir rufen dazu auf, am Bürgerfest teilzunehmen. Kommen Sie am Sonnabend, dem 05. August 2006, in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr auf den Ullersdorfer Platz in Dresden-Bühlau!

Zeigen Sie gemeinsam mit uns, dass Neonazis in Dresden keine Chance haben!

(Aufruf der Parteien und Verbände als PDF-Download)