Sie sind hier: Aktuell

Ein komischer Kauz aus dem Erzgebirge? Von wegen!

Zwar mangelt es der Frankfurter Rundschau offensichtlich an Ortskenntnis - Stolpen liegt nicht im Erzgebirge -, inhaltlich fühlt sich unser Landesgeschäftsführer Hubertus Grass aber verstanden:

"Ein komischer Kauz aus dem Erzgebirge? Von wegen! Grass gehört wahrscheinlich zu den wenigen, die die Tücken des deutschen Wahlrechts kapiert haben. Mag bei den jüngsten Umfragen zur Bundestagswahl die SPD auch aufholen und die Union schwächeln: Die mögliche schwarz-gelbe Koalition hat einen heimlichen Verbündeten, der ihr am Wahlabend irgendwann nach 18 Uhr ganz plötzlich einen Sonderbonus zuteilen dürfte - die hochkomplizierte Regelung der Überhangmandate."

Den kompletten Artikel kann man hier nachlesen.