Sie sind hier: Aktuell

Gebt den Flüssen endlich mehr Raum!

Das aktuelle Hochwasser zeigt vor allem die mittlerweile kaum noch berechenbaren Einflüsse von Starkregenereignissen im Sommer auf die Pegel der Flüsse. Darum darf es nicht nur um technischen Hochwasserschutz gehen, der vorbeugende Hochwasserschutz muss gestärkt und die Eigenvorsorge der Menschen gefördert werden.

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag hat sich bereits in der letzten Landtagssitzung (18. Sitzung, 17. Juni) vor der Sommerpause für einen besseren und naturnahen Hochwasserschutz stark gemacht. Wir wollen den Flüssen mehr Raum geben, um somit die Hochwasserspitzen abzusenken.

Die wichtigste Maßnahme, die endlich umgesetzt werden muss, ist das Schaffen von Überschwemmungsgebieten, die große Wassermassen aufnehmen können und den Abfluss des Wassers verlangsamen.

Doch, wie zu erwarten, lehnte die Mehrheit aus CDU und FDP den Antrag der GRÜNEN-Fraktion ab.

» Antrag "Sofortige Schaffung von Rückhalteflächen an sächsischen Flüssen" (Drs. 5/2705)

» Rede vor dem Landtag von Gisela Kallenbach