Sie sind hier: Aktuell

GRÜNE Frauen vernetzen sich

GRÜNEN-Frauen treffen sich in Leipzig

In Leipzig trafen sich die Frauen des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN um sich bei einem sommerlichen Grillabend über aktuelle politische Themen in Sachsen und Leipzig auszutauschen. Eingeladen hatte Stefanie Gruner die Sprecherin des Kreisverbandes und gekommen sind etliche! Die Stadträtin Katharina Krefft berichtete aus dem Stadtrat besonders von den auf Leipzig zukommenden Problemen bei der Schulnetzplanung, fehlenden wohnortnahen Grundschulen und Kitaplätzen sowie dem enormen Investitionsrückstau und dem schlechten Zustand vieler Lernorte für die Leipziger Kinder. Monika Lazar, frauenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, erzählte von den aktuellen Initiativen im Bund und ihrem Engagement vor Ort: Just an diesem Tag war sie im Rahmen der Aktion "Perspektivenwechsel" der sächsischen Wohlfahrtsverbände an einer Leipziger Förderschule unterwegs.

Die grüne Landessprecherin Claudia Maicher freute sich besonders die neuen Mitglieder zu begrüßen, die sich bei den Grünen engagieren wollen und aus ganz unterschiedlichen Gründen und Tätigkeitsfeldern kommen. Es gab spannende Diskussionen über Frauenschutz in Sachsen, Probleme bei der Arbeitsvermittlung, zunehmende Videoüberwachung im öffentlichen Raum und die Förderung von Frauen in Politik und Gesellschaft.

Viel diskutiert, viel gelacht und gut vernetzt - weitere Treffen sind geplant.