Sie sind hier: Aktuell

GRÜNE unterstützen Demonstration gegen Rechts in Zwickau

Jürgen Kasek, Landesvorstandssprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen

Dresden/Zwickau. Am Samstag, den 20. Februar, findet in Zwickau ein Sternmarsch rechter Gruppierungen (u.a. "Zwickauer Bürgerforum", Meerane/Crimmitschau unzensiert, Bürgerforum Altenburger Land) statt. Auf dem Zwickauer Marktplatz soll auch der Herausgeber des rechtspopulistisches "Compact"-Magazins - Jürgen Elsässer - sprechen. Inzwischen wurde bekannt, dass auch die rechtsextreme Partei "Der III. Weg" für den Sternenmarsch mobilisiert.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen unterstützen die Gegendemonstration "Menschenrechte statt rechte Menschen" und rufen alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, mit ihrer Beteiligung an dieser Demonstration ein starkes Zeichen gegen rechtes Gedankengut und Fremdenfeindlichkeit in Zwickau zu setzen.

Der Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen, Jürgen Kasek, wird gemeinsam mit Mitgliedern des GRÜNEN Kreisverbandes Zwickau vor Ort sein um sich an der Kundgebung unter dem Motto "Menschenrechte statt rechte Menschen" zu beteiligen. In diesem Rahmen wird er auch eine Rede halten.

"Auch in Zwickau wird spätestens mit der Rede von Jürgen Elsässer und dem massiven Auftreten des "III. Weges" deutlich, dass zum Sternenmarsch keine besorgten Bürger aufrufen, sondern ausdrücklich rechtsextreme Gruppen, die zum Teil offen zum Kampf gegen  unsere Demokratie aufrufen."

"Wer dort mitläuft, der macht sich mitschuldig an Gewalt gegen Pressevertreter, Politiker und Geflüchtete und verlässt den Boden der freiheitlich demokratischen Grundordnung", warnt Kasek vor einer Beteiligung an den Demonstrationen der Rechten.

Termin: Samstag, 20.02.2016
Menschenrechte statt Rechte Menschen
Ort:  Schumannplatz, Zwickau
Zeit: 15:00-17:00 Uhr 

 

Pressemitteilung 2016-15 vom 18.02.2016