Sie sind hier: Aktuell

GRÜNE unterstützen Kindergrundsicherung

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen unterstützen die Forderung des Bündnisses KINDERGRUNDSICHERUNG, einem Zusammenschluss von Wohlfahrtsverbänden und Wissenschaftlern, nach einer eigenständigen Grundsicherung für jedes Kind.

Landesvorstandssprecherin Eva Jähnigen betont dazu: "Mit unserer einkommensorientierten Kindergrundsicheurng wird die bisherige intransparente Familienförderung aus Kindergeld, Kindergeldzuschlag, Sozialgeld und Freibeträgen ersetzt und das Bürokratiemonster Kinderzuschlag beseitigt. Das bekämpft Kinderarmut und schafft Chancengleichheit für jedes Kind. Komplizierte Antragsverfahren wie den Kinderzuschlag werden wir abschaffen."

Die sächsischen Grünen haben sich bereits mit Beschluss ihres Programmes im Januar 2009 für eine einkommensabhängige Kindergrundsicherung ausgesprochen. Auf Bundesebene werden die Grünen mit dem Bundestagswahlprogramm über den Vorschlag für eine einkommensorientierte Kindergrundsicherung entscheiden.

Näheres zum diskutierten Vorschlag bei www.ekin-deligoez.de