Sie sind hier: Aktuell

Kein Ei mit der 3 - Kampagne gegen Käfighaltung

Der Landesverband wird sich an der bundesweit laufenden Kampagne gegen den Kauf von Hühnereiern aus Käfighaltung beteiligen. Sie findet schwerpunktorientiert Ostern statt und wird die wichtigen Diskussionen über nachhaltiges Wirtschaften und Tierschutz um diese Feiertage herum ankurbeln.

Die Auseinandersetzungen im Bundesrat über die Verordnung gegen die Käfighaltung daueren immer noch an. Sie ist ein Beispiel, wie schwer es ist, die Tierschutzinteressen in einer Gesellschaft durchzusetzen, in der die Menschen nicht gerade an Eiweißmangel leiden. Wir werden die bekannten Gegenargumente der Preiserhöhung und des Verlustes von Arbeitsplätzen kontern.

Ausführliche politische Hintergrundinformationen von der Bundesebene sowie recht ansprechend vorbereitete Materialien findet Ihr auf der Website von Ulrike Höfken.