Sie sind hier: Aktuell

"Kürzer geht's nicht - Bildung braucht Zukunft" - Großdemonstration in Leipzig, 25. Juni

Was sind heutzutage Kitas, Schulen, Hochschulen, Jugend- und Sozialarbeit oder Kultur noch wert?
Schulen brauchen mehr Eingenverantwortung und vor allem Personal vor Ort - überall in Sachsen.

Seit über fünf Jahren ist es das Gleiche: Die schwarz-gelbe Staatsregierung schmückt sich mit der Leistungsfähigkeit von Schulen und Hochschulen und lässt sie gleichzeitig ausbluten.

Die ersten Folgen dieser Politik sind bereits zu sehen:
In den Großstädten mangelt es an ausreichend Kitaplätzen - von mehr Personal für kleinere Gruppen ganz zu schweigen.

Im nächsten Schuljahr gehen 4000 Kinder mehr als bisher zur Schule, aber es werden nur 50 LehrerInnen zusätzlich eingestellt. 80 Kinder pro LehrerIn: Diese Rechnung geht nicht auf - noch mehr Unterrichtsausfall droht.

Ausfallende Lehrveranstaltungen, überfüllte Hörsäle, die höchsten Beiträge der Studierenden für die Studentenwerke in ganz Deutschland und immer prekärer ausfallende Arbeitsverhältnisse der HochschulmitarbeiterInnen sind an der Tagesordnung. An der Universität Leipzig droht der einzigen Apothekerausbildung in Sachsen und der Theaterwissenschaft, der Archäologie und anderen Studiengängen das Aus. Dagegen müssen wir ein Zeichen setzen. Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis "Kürzer geht's nicht - Bildung braucht Zukunft" rufen wir daher zu einer Großdemonstration nach Leipzig auf.

Wann: 25.06.2014, 13:00 Uhr
Wo: Leipzig, Augustusplatz

Wir hoffen auf rege GRÜNE Beteiligung, die man hört und sieht! 2 Monate vor der Landtagswahl wollen wir zeigen: GRÜNE Bildungspolitik ist besser!

Mehr Informationen hier...



WICHTIG: es gibt auch eine Petition zum Thema, die noch viele Unterstützer vertragen kann. Diese findet ihr hier: kuerzung.files.wordpress.com/2014/05/petition-fc3bcr-sachsens-wissenschaft3.pdf