Sie sind hier: Aktuell

100 Jahre Frauenwahlrecht: Viel geschafft, viel zu tun.

Die Wahl zur Nationalversammlung am 19.01.1919 war die Erste, bei der Frauen gleichberechtig wählen und gewählt werden durften. Zu diesem 100jährigen Jubiläum erklärt Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen:

"Mit der ersten möglichen Wahlbeteiligung von Frauen an Wahlen feiert ein Meilenstein deutscher Geschichte am 19.01.2019 100jähriges Bestehen. Nach jahrzehntelangem Kampf der Frauen konnten sie endlich gleichberechtigt bei Wahlen mitentscheiden und auch in Parlamente einziehen."

"2019 spiegeln die Parlamente in Deutschland die 100jährige Gleichberechtigung von Mann und Frau in der Politik leider nicht wider, im Gegenteil. Der Anteil von Frauen in den Parlamenten ist rückläufig. Parteien mit Quotenregelung und gelebter Gleichstellung stehen hier ganz anders da. Es muss zur Selbstverständlichkeit werden, dass jeder zweite Sitz den Frauen gehört und alle Parteien ihre Listen entsprechend besetzen."

Pressemitteilung 2019-2