Sie sind hier: Aktuell

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen starten mit Mitgliederrekord in das Wahljahr

Zum Jahreswechsel engagieren sich 22% mehr Menschen aus der breiten Gesellschaft bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen. Mit 350 neuen Mitgliedern verzeichnet der Landesverband einen Mitgliederrekord und zählt insgesamt 1913 Mitglieder, am 31.12.2017 waren es noch 1563 Mitglieder. Dazu erklären Christin Melcher und Norman Volger, Landesvorstandssprecher*innen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen:

„Wir erleben sachsenweit einen anhaltenden Zuspruch für GRÜNE Ideen. Viele Menschen sehen mit Sorge die gesellschaftliche Spaltung und die drohenden Herausforderungen durch den Klimawandel. Gemeinsam wollen wir für ein weltoffenes, ökologisches und gerechtes Sachsen eintreten."

"Mit Haltung, Glaubwürdigkeit und sachlicher Politik wollen wir die anstehenden Herausforderungen lösen. Wir sind für viele Menschen Anlaufpunkt für eine neue politische Kultur in Sachsen. Der Mitgliederzuwachs ist für uns ein Ansporn sich weiter mit unbändiger Leidenschaft für ein anderes Sachsen einzusetzen."

Pressemitteilung 2019-1