Sie sind hier: Aktuell

Schluss mit dem Parteikalkül - Sachsen braucht Veränderung!

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen kritisieren die aktuellen Debatten und Rechenspiele anderer Parteien zu möglichen Koalitionen nach der Landtagswahl in Sachsen im kommenden Jahr.  Dazu Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen:

„Sachsen braucht dringend Veränderung - das sollte allen spätestens nach den Geschehnissen in Chemnitz klar sein. Wer jetzt noch immer in alten Schablonen weiterwursteln will, verkennt den Ernst der Situation! Die Menschen haben die Nase voll von Parteien, die ihre Rechenspiele über die Interessen des Landes stellen. Wer Veränderung für dieses Land möchte, sollte anfangen miteinander statt übereinander zu sprechen! "

"Konkrete Gesprächsangebote der Grünen für eine lösungsorientierte Politik für ein anderes Sachsen liegen auf dem Tisch. Es muss Schluss sein mit durchsichtigem Parteikalkül. Die Menschen in Sachsen verdienen eine glaubwürdige soziale, demokratische und ökologische Erneuerung. Fangen wir endlich an, darüber zu reden!“ so Christin Melcher abschließend.

Pressemitteilung 2018-49