Sie sind hier: Aktuell

PM 2008-015: Hermenaus Kandidatur für Parteirat einstimmig vom Landesvorstand unterstützt

Dresden. Der neue Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat auf seiner konstituierenden Sitzung beschlossen, die Kandidatur von Antje Hermenau für den Parteirat zu unterstützen. Wie die Landesvorsitzende der Partei, Eva Jähnigen, heute in Dresden mitteilte, erfolgte der Beschluss einstimmig.

Antje Hermenau, Fraktionsvorsitzende im Sächsischen Landtag, ist bereits Mitglied des Gremiums und beabsichtigt, auf dem Parteitag im November in Erfurt erneut zu kandidieren.

Jähnigen wertete das einstimmige Votum des neuen Landesvorstandes als Zeichen der Geschlossenheit des sächsischen Verbandes. "BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN werden programmatisch und personell geschlossen in das Superwahljahr 2009 gehen."

Der Parteirat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN berät den Bundesvorstand und koordiniert die Arbeit zwischen den Landesverbänden. Von den 16 Mitgliedern werden 13 auf der Bundesdelegiertenkonferenz in den Parteirat gewählt. Die beiden Bundesvorsitzenden sowie die Bundesgeschäftsführerin gehören dem Gremium qua Amt an.