Sie sind hier: Aktuell

Stadt und Kreis: Freiheit für Plauen

(Aus: Freie Presse, Lokalausgabe Plauen, vom 21. Juli 2006)

Plauen soll kreisfrei blieben: Das haben der Stadtrat und der Rat des Vogtlandkreises gestern in gemeinsamer Sitzung im Plauener Rathaus beschlossen. Stadt und Land wollen 5,1 Millionen Euro für die Region retten, die beim Verlust der Kreisfreiheit Plauens im Zuge der sächsischen  Verwaltungsreform verloren gehen würden. Gleichzeitig sollen nach dem Beschluss die Stadtverwaltung und das Landratsamt Behörden zusammenlegen, bis es jedes Amt nur einmal im Vogtland gibt. Das betrifft beispielsweise Kraftfahrzeug- und Führerscheinstellen, die Gesundheits-, Wasser- und Naturschutzbehörden sowie BaföG-Stelle und Wohnungsbauförderung.