Sie sind hier: Aktuell

Starke GRÜNE in Kommunen und wachsenden Städte - Weichenstellung zur Kommunalwahl 2019

Frühzeitig vor der Kommunalwahl 2019 hat die Landesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen "Wir gestalten! Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt!" mit großer Mehrheit beschlossen. Norman Volger, Landesvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen erklärt dazu:

"In allen Kommunen, in denen wir Verantwortung tragen, gestalten wir und verbessern das Leben der Menschen. Die Herausforderungen der Zukunft müssen angegangen werden. Wir haben die Konzepte, die allen Menschen zu Gute kommen."

"Ein besserer öffentlicher Nahverkehr und ein gutes Radwegenetz helfen auch dem Autofahrer, der so weniger im Stau steht. Ein Klimaschutzkonzept, mehr Fassadengrün und Bäume schützen die Stadt vor dem Überhitzen, worunter vor allem ältere Menschen leiden. Um aber die Kommunen noch mehr voranzubringen bedarf es auch der entsprechenden Rahmenbedingungen von der Landesebene."

Mit großer Mehrheit wurde auf der Landesversammlung ebenfalls der Antrag "Die Stadt von morgen wird grün. Neue Wege für lebenswerte Metropolen" angenommen.

„Die sächsischen Großstädte wachsen. Wir Grüne sehen darin Herausforderungen und Chancen gleichermaßen. Der Wohnraum wird knapp und Mietpreise werden für viele ein existentielles Problem. Der Verkehrsraum wird weniger. Das Angebot für Soziokultur und Bildungseinrichtungen müssen wachsen", erklärt Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN in Sachsen.

"Wir werfen mit dem Beschluss einen globalen Blick auf die wachsenden Großstädte. Wir haben eine Grüne Strategie für die Städte, die soziale Teilhabe, Ökologie und Umweltschutz genauso wie Kultur und Bildung miteinander vereinbart.“

Der Beschlusstext "Wir gestalten! Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt!"
Der Beschlusstext "Die Stadt von morgen wird grün. Neue Wege für lebenswerte Metropolen"

Pressemitteilung 2018-39