Sie sind hier: Aktuell

Weg von Öl und Kernkraft!

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben eine Unterschriftenaktion zum Klimaschutz gestartet. Die ersten beiden Unternzeichnenden waren die beiden Bundesvorsitzenden Claudia Roth und Reinhard Bütikofer, nachdem sie in der Berliner Arena die Auftaktveranstaltung zur heißen Wahlkampfphase eröffnet hatten. Sie setzten ihre Namen auf die Liste, die überschrieben ist mit: "Klimaschutz ausbauen, Ölpreisbelastung verringern, Atomausstieg fortsetzen".

Die Reihe der Unterstützerinnen und Unterstützer riss den gesamten Abend über nicht ab. Den Aufruf zum Klimaschutz und die Möglichkeit zu unterschreiben, gibt es auch hier.

Angesichts der verheerenden Folgen, die der Hurrikan "Katrina" in den USA verursacht, zeigten sich die Bundesvorsitzenden tief betroffen. Deshalb, so Bütikofer, hätten die GRÜNEN den Wunsch gehabt, mit als Erste dabei zu sein, wenn praktische Hilfe organisiert werde. Die Spendenaktion für die nach Bütikofers Angaben renommierte und äußerst effektiv arbeitende US-Organisation Catholic Charities läuft seit gestern.

Um für eine umfasssende Energiewende einzustehen, brauche es starke Grüne im Parlament, betonte Claudia Roth. "Wir werden kämpfen bis Sonntag, 18. September, 17:59 Uhr", versprach sie.