Sie sind hier: Aktuell

"Wir sind mehr wert" - 10.000 demonstrieren für Bildung, Soziales und Kultur

Über 10.000 Menschen demonstrierten am 16.06. für Bildung, Soziales und Kultur

Der GRÜNE Parlamentarische Geschäftsführer Karl-Heinz Gerstenberg demonstrierte mit ihnen.

Die GRÜNEN-Fraktionsvorsitzende Antje Hermenau stellte sich auf der Bühne den Fragen.

Das Bündnis "Mehr Wert" hat am Mittwoch in Dresden gegen die Sparpläne der Landesregierung protestiert. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen hatten gemeinsam mit einigen Bündnispartnern (Parteien, Gewerkschaften andere Verbände) dazu aufgerufen.

Etwa 10.000 Demonstranten, darunter 4.500 Studenten, waren dem Aufruf zum Sternmarsch mit anschließender Großkundgebung "Wir sind mehr wert! Wer heute kürzt, zahlt morgen drauf!" gefolgt und brachten damit ihren Unmut über die geplanten Kürzungen der schwarz-gelben Staatsregierung im Bildungs-, Kultur- und Sozialbreich zum Ausdruck.

An die schwarz-gelbe Koalition gewandt, meinte der Parlamentarische Geschäftsführer der GRÜNEN, Karl-Heinz Gerstenberg im Landtag: "Liebe Kolleginnen und Kollegen von der Koalition, das breite Bündnis des heutigen Tages sollte Ihnen zu denken geben. Wer an den falschen Stellen kürzt, spart nicht nur an der Zukunft, sondern gegen den Willen von breiten Teilen der Bevölkerung. Es braucht keine Umfragen und keine Prozentzahlen, man konnte es heute den ganzen Tag in Dresden und vor dem Landtag spüren: Meine Damen und Herren von der Koalition, sie haben für diese Politik keine Mehrheit in unserem Land!"