Sie sind hier: Themen > Ländliche Räume

Regionalkonferenzen

Wir wollen ländliche Regionen stärken und Zukunftsregionen entwickeln. Auf der LDK in Glauchau haben wir dazu ein umfangreichen Beschluss gefasst (hier klicken).

Wir wissen, dass die Regionen sehr unterschiedlich sind und jede Region ihre eigenen Konzepte braucht. Für die Lausitz haben wir schon viel erarbeitet, auch im Erzgebirge fanden schon viele Gespräche mit Aktiven vor Ort statt. Im Erzgebirge sollen unsere Konzepte auf der Regionalkonferenz am 9. Spetember diskutiert werden. Vorher werden in Nordsachsen in Torgau und im Vogtland in Plauen Vorschläge für Zukunftsregionen in Sachsen entsprechend entwickelt und miteinander besprochen.

Bereits erfolgreich fand die Regionalkonferenz im mittelsächsischen Rochlitz statt. 60 Teilnehmer*innen diskutierten über die Chancen des Arbeitsmarkes durch die Digitalisierung, die Zunkuft des Muldetalradweges für den Tourismus, über Natur- und Umweltschutz in der Region, Mobilität und Perspektiven für junge Menschen.

Dem Trend etwas entgegenstellen

Wenn über ländliche Regionen in den Medien berichtet oder in der Politik diskutiert wird, fallen regelmäßig Schlagworte wie "Schrumpfung", "Überalterung" oder "Entleerung". Da ist im Zusammenhang mit demographischen Veränderungen schnell von ausblutenden Regionen die Rede. Während die Großstädte prosperieren, haben viele ländliche Regionen ohne Frage mit den Auswirkungen von Abwanderung und Alterung zu kämpfen. Statt sich mit dem Schrumpfen abzufinden, ist es Aufgabe von Politik, dem Trend etwas entgegenzustellen und ländliche Räume attraktiver zu machen. Politik muss die Rahmenbedingungen so setzen, dass sich die Lebensverhältnisse in den Regionen nicht weiter auseinanderentwickeln.

Wir GRÜNE werden es nicht zulassen, dass eine Kluft zwischen Metropolen und ländlichen Regionen wächst – gleichwertige Lebensverhältnisse sind für uns kein Textbaustein für Sonntagsreden, sondern der Auftrag zum politischen Handeln! Über die Hälfte der sächsischen Bevölkerung lebt in ländlichen Gebieten. Ländliche Räume in Sachsen sind lebenswert, die Menschen leben dort gerne und identifizieren sich mit ihrer Heimat. Wir wollen uns darum kümmern, dass das so bleibt! Hier finden Sie GRÜNE Ideen, wie wir die Attraktivität ländlicher Regionen stärken wollen. Dabei ist uns bewusst: Es gibt nicht DEN ländlichen Raum in Sachsen. Notwendig sind regional angepasste Lösungen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und diskutieren Sie mit uns. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Hinweise.

Erfahrt hier mehr über GRÜNE Impulse für starke Regionen:

"Attraktive ländliche Räume in Sachsen"

Beschluss der 46. Landesdelegiertenkonferenz
26. November 2016 in Glauchau

Perspektiven für die Lausitz

Unsere regionale Verankerung in der Fläche muss weiter wachsen. Mit guten Konzepten können wir die Leerstellen konservativer Regionalpolitik füllen.

Erfahren Sie mehr über das GRÜNE Lausitzkonzept...