Landesschiedsgericht

Die Aufgabe des Landesschiedsgerichtes ist es u.a. Streitigkeiten zwischen Mitgliedern oder zwischen Organen oder zwischen Mitgliedern und Organen des Landesverbandes zu schlichten oder zu entscheiden, soweit dadurch Parteiinteressen berührt werden. Die Mitglieder werden für die Dauer von 2 Jahren gewählt und können nicht abgewählt werden. Das Landesschiedsgericht wurde am 07.03.2020 in Annaberg Buchholz gewählt.

Mitglieder des Landesschiedsgerichts:

  • Jonas Kahl (KV Erzgebirge), Vorsitzender
  • Annett Schmidt (KV Landkreis Leipzig), Beisitzerin
  • Martin Böttger (KV Leipzig), Beisitzer

 

Anträge an das Landesschiedsgericht sind schriftlich zu richten an:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Landesschiedsgericht
Wettiner Platz 10
01067 Dresden

Kalender

29. Okt, 17:00 Uhr

LAG Sport

30. Okt, 11:00 Uhr, Chemnitz

LAG Mobilität und Verkehr

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.