Sie sind hier: Partei > Landesvorstand

Sebastian Walter, Beisitzer im Landesvorstand

Nachgefragt.

Neuer Landesvorstand – da kann eine kurze Vorstellung nicht schaden. Dein Name hat 9 Buchstaben, los geht’s:

Streitbar, im besten Sinne.
Empathisch, wer sich in die Lage anderer Menschen hineinversetzen kann, der erreicht Lösungen, mit denen wir Menschen auf dieser einen Erde miteinander klarkommen.
Bejahend, ja zur Freiheit, ja zur Liebe, ja zum Glück für alle.
Analytisch, Arbeitsgruppe, Arbeitskreis und Ausschusssitzungen mögen gut vorbereitet sein
Selbstreflektiert, Politik verändert Wirklichkeit, wenn sie hinterfragt und auch Zweifel zulässt. Dafür braucht es eine Haltung, auch sich selbst zu reflektieren.
There is no planet b, mein erstes Demoschild auf Englisch, 2009 in Kopenhagen auf der größten Klimademo seit Jahrzehnten
International denkend, weil viele Probleme heute nur global gelöst werden können
Antirassistisch, weil nur eine Gesellschaft, die Toleranz lebt, für alle lebenswert ist
Natürlich, weil eigene Authentizität zwar angreifbar macht, aber der Schlüssel zum Gegenüber ist.

Wenn du auf das letzte Jahr zurückblickst, was wird Dir für immer in Erinnerung bleiben?

Die Erfahrung, zweimal weit nach Mitternacht mit einem überaus beruhigenden Gefühl ins Bett gegangen zu sein und am nächsten Morgen nach einem Blick auf das Handy sofort hellwach zu sein - in den Nächten, in denen sich Großbritannien von Europa verabschiedete und in den USA ein rassistischer und frauenverachtender Klimaleugner ins Weiße Haus einzog. All das zeigt: Wahlen sind relevant und ihr Ausgang kann folgenschwer sein. Zum Beispiel, wenn US-Präsident Trump Einreiseverbote erlässt, Klimavereinbarungen zur Disposition stellt und Millionen Menschen nach Mexiko deportieren will. Es ist eben nicht egal, wer die Regierung und damit die Verantwortung über das Schicksal von Millionen von Menschen übernimmt.

Und wenn Dir die gleiche Frage Ende 2017 gestellt wird, was würdest Du gerne antworten können?

Dass die grünen Wahlerfolge in Österreich mit Alexander Van der Bellen und in den Niederlanden mit Jesse Klaver auch in Deutschland eine Fortsetzung finden werden - mit uns Grünen in einer klar pro-europäischen Bundesregierung.

Mit der Bundestagswahl wird sich auch der Kalender in diesem Jahr schnell füllen. Dein Rezept, um abends komplett abschalten zu können?

Laue Sommernächte mit Frisbee, tiefsinnigen Gesprächen und einem guten Bier, das ist pures Glück.