Unterstützung der Initiative „Gemeinsam länger lernen in Sachsen“ zur Einbringung eines Volksantrags und Volksbegehrens

Wir sind überzeugt, dass das gemeinsame Lernen aller Schülerinnen und Schüler eine wesentliche Voraussetzung für mehr Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit ist. Deshalb fordern wir seit vielen Jahren die Einführung der Gemeinschaftsschule als Regelschulform in Sachsen und wissen dabei die große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger hinter uns.
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen unterstützt deshalb den Verein „Gemeinsam länger lernen in Sachsen e.V.“ bei der Vorbereitung und Durchführung eines Volksantrags und Volksbegehrens. Wir wollen mit einer breiten Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern, Verbänden und Gewerkschaften erreichen, dass Gemeinschaftsschulen überall dort eingeführt werden können, wo dies Schulträger und Schulkonferenz wollen. Für den dafür notwendigen Veränderungsprozess brauchen sie angemessene finanzielle und personelle Unterstützung. Gemeinschaftsschulen können einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung des gesamten sächsischen Schulsystems leisten, wenn sie mit einer Sicherung des Lehrkräftebedarfs, einer veränderten Lehrerbildung und größerer schulischer Selbständigkeit einhergehen.

Beschluss als PDF

ALLE VERÖFFENTLICHUNGEN

Unsere Kernerfolge

1 – 

weltoffen.

2 – 

ökologisch.

3 – 

gerecht.

WEITERLESEN

Kalender

13. April 2024

10:00 – 14:00
LAG Hochschule
10:00 – 16:00
Wahlkampfcamp Dresden

15. April 2024

18:00 – 20:00
LAG Europa und Internationales

Die LAG trifft sich digital. Zugangsdaten können unter lag.europa@gruene-sachsen.de erfragt werden.

WEITERE TERMINE

#WeStandWithUkraine

© Copyright 2024 | BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen

webdesign by 3W

cross