Zur Räumung des Camps von Klimaaktivist*innen im Dresdner Heidebogen

n den kommenden Tagen ist aller Voraussicht nach mit der Räumung des Camps von Klimaaktivist*innen im Dresdener Heidebogen zu rechnen. Dazu Christin Furtenbacher, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen:

"Wir erwarten von den Einsatzkräften, bei der Räumung des Camps von Klimaaktivist*innen maximal deeskalierend vorzugehen und dafür zu sorgen, dass niemand zu Schaden kommt."

"Wir haben große Sorgen um die klimaschädlichen Auswirkungen des Kiesabbaus. Für die geplante Ausweitung um das Gebiet Würschnitz-West fordern wir eine sorgfältige und umfassende Umweltverträglichkeitsprüfung. Gleichzeitig sind die verantwortlichen Naturschutzbehörden in der Pflicht, Hinweisen auf unrechtmäßige, umweltschädliche Ablagerungen und Einträgen ins Grundwasser gründlich nachzugehen."

"Der voranschreitende Klimawandel und das Artensterben dulden keine Nachlässigkeit und Nachsicht, wenn es um den Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen geht. Jedwedes Anzeichen für klimaschädliche Folgen können nur eine Untersagung des Kiesabbaus bedeuten."

Terminhinweis:

Christin Furtenbacher wird sich am morgigen Mittwoch vormittags selbst einen Eindruck der Situation vor Ort machen.

ALLE VERÖFFENTLICHUNGEN

Unsere Kernerfolge

1 – 

weltoffen.

2 – 

ökologisch.

3 – 

gerecht.

WEITERLESEN

Kalender

19. April 2024

Ganztägig
Kreisgeschäftsführer*innen und Kreisvorstände-Treffen

20. April 202421. April 2024

Wahlkampfcamp

20. April 2024

Ganztägig
Landesparteirat
WEITERE TERMINE

#WeStandWithUkraine

© Copyright 2024 | BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen

webdesign by 3W

cross