Aktuelles

Aus der Not eine Tugend machen für ein nachhaltigeres Sachsen – die Krise als Chance begreifen

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen den Freistaat Sachsen vor eine nie dagewesen Herausforderung. Gleichzeitig mahnt uns die April-Dürre, unsere klimapolitischen Hausaufgaben nicht zu vernachlässigen. Deshalb müssen die Impulse, die Sachsen jetzt setzt, um die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen, auch Impulse für einen grünen Strukturwandel in Sachsen sein, die die Zukunft positiv gestalten. "Unser […]

weiterlesen
Tag des Baumes: Trockenheit eine mehrfache Bedrohung für Bäume

Ob als Sauerstoffproduzent, Staubfilter, Nahrungsquelle oder Lebensraum für tausende von Tierarten: Die Bedeutung des Baumes rückt nicht nur am 25. April, dem Tag des Baumes, ins Bewusstsein der Menschen. "Die schon im April anhaltende Trockenheit macht jedem einzelnen Baum zu schaffen. Nach den Dürrejahren 2018 und 2019 konnten die Wasserspeicher nicht ausreichend aufgefüllt werden. Schon […]

weiterlesen
Eltern und Kinder in der Krise entlasten - Bündnisgrüne stellen Maßnahmenkatalog zur Diskussion

Die Vorsitzenden mehrerer Landesverbände von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben ein gemeinsames Diskussionspapier mit einem Katalog möglicher Maßnahmen verfasst, welche nächsten Schritte jetzt in der Betreuung von Kindern wichtig sind. Christin Furtenbacher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen erklärt dazu: "Viele Familien und gerade auch Alleinerziehende haben in Zeiten der Corona-Krise eine kaum zu bewältigende […]

weiterlesen
GRÜNE setzen maßvolle Lockerungen in neuer Rechtsverordnung durch

Am Montag, 20. April, tritt im Zuge der Corona-Pandemie eine neue Rechtsverordnung in Sachsen in Kraft. Dazu erklärt Norman Volger, Landesvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen: "Die sächsischen Bürgerinnen und Bürger haben in den vergangenen Wochen Entbehrungen und Einschränkungen hinnehmen müssen. Nur so konnten wir die Ausweitung des Corona-Virus in Sachsen erfolgreich begrenzen. Jetzt […]

weiterlesen
Auch in der Krise an morgen denken - Sachsens Corona-Milliarden mit Weitsicht planen

Diese Woche soll der Sächsische Landtag den Weg für Milliarden-Kredite zur Bewältigung der Corona-Krise frei machen. Der Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen fordert eine weitsichtige Planung für die Verwendung der Mittel ein, um zielgerichtete Investitionen für ein zukunftsfähiges Sachsen zu ermöglichen. "In den Letzten Wochen war in der Corona-Krise nur ein Fahren auf Sicht […]

weiterlesen
Sachsen muss humanitäres Signal setzen.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen fordern erneut mit Nachdruck die Sächsische Landesregierung auf ein humanitäres Signal zu setzen und ein Landesaufnahmeprogramm für 500 besonders hilfs- und schutzbedürftige Menschen einschließlich unbegleiteten Minderjährigen aus Flüchtlingscamps auf den griechischen Inseln aufzulegen. "Seit Monaten nimmt das Leid und Elend der Geflüchteten in den Camps in Griechenland immer mehr zu. Mangel […]

weiterlesen
Rechtsverordnung im Zuge der Corona-Krise - Vernunft muss vor Zwang gehen

Zur im Kabinett beschlossenen Rechtsverordnung äußern sich Christin Furtenbacher und Norman Volger, Landesvorstandssprecher*innen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen, wie folgt: "Angesichts der nach wie vor steigenden Infektionszahlen ist eine Fortsetzung der Kontaktbeschränkungen erforderlich. Den meisten Menschen ist der Ernst der Lage bewusst: Wir können die Ausbreitung des Virus nur verlangsamen, wenn wir uns jetzt […]

weiterlesen
Mitgliederrekord: 1000 bündnisgrüne Frauen in Sachsen

Die Mitgliederzahlen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen wachsen weiterhin stetig, 1000 Mitglieder der Partei sind Frauen. Dazu erklärt Christin Furtenbacher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen: "Wir sind jetzt 1000 bündnisgrüne Frauen in Sachsen und damit so viele wie noch nie zuvor. Gemeinsam können wir jetzt noch stärker für unsere Themen streiten - […]

weiterlesen
Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus

Zur Allgemeinverfügung des Freistaat Sachsen für landesweite Ausgangsbeschränkungen bezieht der Landesverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen wie folgt Stellung: Nachdem die Stadt Dresden bereits eine eigenständige Regelung erlassen hat, gelten ab Montag in ganz Sachsen landesweit einheitliche Ausgangsbeschränkungen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus. Das Sächsische Sozialministerium hat dazu in Abstimmungen mit den Kommunen […]

weiterlesen
Sachsen muss Weg zur Aufnahme von mehr Geflüchteten frei machen

Nach der unzureichenden Einigung auf Bundesebene durch Union und SPD zur Aufnahme eines viel zu kleinen Kontingents an minderjährigen Geflüchteten aus Griechenland, muss der Freistaat Sachsen den Kommunen den Weg frei machen, weitere hilfesuchende Menschen aufzunehmen. Dazu erklärt Norman Volger, Landesvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen: "Wir fordern die sächsische CDU auf, dem C […]

weiterlesen

Unsere Kernerfolge

1 – 

weltoffen.

2 – 

ökologisch.

3 – 

gerecht.

WEITERLESEN

Kalender

13. April 2024

10:00 – 14:00
LAG Hochschule
10:00 – 16:00
Wahlkampfcamp Dresden

15. April 2024

18:00 – 20:00
LAG Europa und Internationales

Die LAG trifft sich digital. Zugangsdaten können unter lag.europa@gruene-sachsen.de erfragt werden.

WEITERE TERMINE

#WeStandWithUkraine

ARCHIV

Kategorien

© Copyright 2024 | BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen

webdesign by 3W

cross